Geschichte

Tradition und Moderne

Urkundlich erstmalig 1334 erwähnt, ist der Erbhof  Girlinggut nachweislich seit 1588 in Familienbesitz. Neben den komfortablen Zimmer, können Sie auch im Haus und am Hof viel entdecken. Man sieht in unzähligen Einzelheiten, dass hier schon viele Generationen gelebt und gearbeitet haben. Staunen Sie über die Schnitzereien an Decken und Türen – die größtenteils von Herrn Oberholzner sen. persönlich in Handarbeit hergestellt wurden. Ebensfalls ein genaueres Hinsehen wert sind die Bilder der Ahnen der Familie Oberholzner.

Verbringen Sie eine entspannte Zeit in familiärer Atmosphäre, am Erbhof GIRLINGGUT!